Pannenhilfe ist für alle Mieter und Vermieter in der SHAREaCAMPER Versicherungslösung enthalten.

Je nachdem, in welchem Land Sie reisen, wird diese Leistung von einer anderen Versicherung abgedeckt. 

Folgendermaßen gehen Sie im Fall einer Panne vor:



Deutschland

Für Wohnmobile (nicht für Wohnwagen) besteht ein spezieller: Carsharing Wohnmobil Schutzbrief.


Wie Sie die Schutzbrief Hotline erreichen, finden Sie hier: Wie erreiche ich die Pannenhilfe?


Es kann vorkommen, dass Sie vereinzelte Leistungen vorstrecken müssen, welche Sie später bei der Versicherung geltend machen können. Halten Sie jedoch immer Rücksprache mit den Servicemitarbeitern der Schutzbrief-Hotline organisieren Sie bspw. den Abschleppdienst, Hotel-Übernachtungen oder die Rückfahrt nicht selbst.



Australien

Pannenhilfe wird durch den Royal Automobile Club (RAC) in West Australien bereitgestellt. 

Im Falle einer Panne haben Sie zwei Optionen:

  1. Rufen Sie die SHAREaCAMPER Hotline unter +61 (2) 8880 9065 an und drücken Sie die 2
  2. Rufen Sie direkt bei der Pannenhilfe unter 1300 558 456 an.


Sollten Sie die RAC anrufen, geben Sie bitte folgende Informationen an:

  1. Teilen Sie bitte unbedingt mit, dass Sie ein Fahrzeug über SHAREaCAMPER gemietet haben
  2. Nennen Sie den Ort, an dem Sie sich aktuell befinden
  3. Geben Sie die Registrierungsdaten des Fahrzeugs durch



Neuseeland

Pannenhilfe wird durch die New Zealand Automobile Association Inc. (AA) bereitgestellt. Dieser Service steht Ihnen 24 Stunden, 7 Tage die Woche zur Verfügung. 


Im Falle einer Panne haben Sie zwei Optionen:

  1. Rufen Sie die SHAREaCAMPER Hotline unter +64 (0) 3 668 1211 an
  2. Rufen Sie direkt bei der Pannenhilfe unter 0800 734 543 an (24/7)


Sollten Sie die NZRA anrufen, geben Sie bitte folgende Informationen an:

  1. Teilen Sie bitte unbedingt mit, dass Sie ein Fahrzeug über SHAREaCAMPER gemietet haben
  2. Nennen Sie den Ort, an dem Sie sich aktuell befinden und eine Telefonnummer unter denene Sie der AA erreichen kann
  3. Geben Sie die Registrierungsdaten des Fahrzeugs sowie Ihre Namen und den Namen des Camper-Besitzers durch


SHAREaCAMPER und der Eigentümer müssen informiert und kontaktiert werden, sobald ein Problem mit dem Fahrzeug vorliegt.