Deutschland


Carsharing Wohnmobil-Schutzbrief für Deutschland

  • inklusive Auslandsschaden-Versicherung


Für die durch die SHAREaCAMPER Versicherungslösung versicherten Wohnmobile (nicht Wohnwagen!) besteht Versicherungsschutz im Schutzbrief nach A.3. AKB KA und in der Auslandsschaden-Versicherung nach A.5 AKB KA.


Der Schutzbrief bietet organisatorische und finanzielle Hilfe z.B. bei Panne, Unfall und Diebstahl des Wohnmobil zu einem Neuwert von 100.000,- EUR (inkl. Mehrwertsteuer). Darüber hinaus kommt die Auslandsschaden-Versicherung anstelle des Schädigers für die Ihne durch einen Verkehrsunfall im Ausland entstandenen Schäden nach deutschem Recht auf. Nicht versichert sind z.B. Schäden, die Sie selbst bei einem Unfall im Ausland verursachen und Reparaturkosten am Fahrzeug, die über die Pannenhilfe hinausgehen. Einzelheiten zum versicherten Risiko finden Sie in den AKB KA unter A.3.1 und A.5.1. Es gilt der dort beschriebene Leistungsumfang mit folgenden Abweichungen:


  • Abschleppkosten: Abweichend von A.3.5.2 AKB erhöht sich der Höchstbetrag für das Abschleppen auf 400 EUR je Wohnmobil.

  • Weiter- oder Rückfahrt: Die Leistungen nach A.3.6.1.a bis c AKB KA können nur vom Mieter, die Leistung nach A.3.6.1.d nur vom Vermieter in Anspruch genommen werden.

  • Übernachtung: Die Leistungen A.3.6.2 AKB KA können nur vom Mieter in Anspruch genommen werden.

  • Mietwagen: Abweichend von A.3.6.3 AKB KA wird

    • nur dem Mieter anstelle der Leistungen nach A.3.6.1.a bis c AKB KA sowie

    • nur dem Vermieter anstelle der Leistungen nach A.3.6.1.d AKB KA

      ein Mietwagen für höchstens sieben Tage durch KA vermittelt. Die Kosten für den Mietwagen (einschließlich der Kosten für Winterbereifung, Notdienstgebühren und Zustellkosten) werden bis zu einer Höhe von 100 EUR pro Tag erstattet. Liegt der Schadenort im Ausland, erstatten wir die Kosten eines Mietwagens bis zu 700 EUR für die gesamte Mietdauer.


Der Versicherungsschutz besteht nur in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz.


Handwerker-Service: In Erweiterung zu A.3.5 AKB KA benennen wir Ihnen bei Störungen z.B. der Elektrik, der Heizung oder der Wasserversorgung ein Handwerksunternehmen in der Nähe des Schadensortes, das Ihnen bei der Beseitigung der Störung behilflich sein kann. Die Kosten für die Störungsbeseitigung übernehmen wir jedoch nicht. 



Australien


Detaillierte Information können Sie in der Versicherungspolice des Royal Automobile Club of Western Australia (RAC) nachlesen.



Neuseeland


Pannennhilfe wird von der New Zealand Automobile Association Inc. (AA) 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche bereitgestellt (0800 734 543). Dies umfasst Hilfestellungen per Telefon und wenn nötig Pannenhilfe direkt vor Ort (zusätzliche Kosten fallen an). Kontaktieren Sie unseren Kundenservice für weitere Fragen oder hier finden: https://support.shareacamper.com/a/solutions/articles/13000024974?lang=de